Glarner Natur. Entdecken. Erforschen. Erleben.

Aktuelles

Schlangen gesucht!

Das Naturzentrum Glarnerland bittet, Sichtungen von Schlangen auf Glarner Boden zu melden. Denn die Verbreitung der heimlichen Tiere ist nicht genau bekannt. Mehr

Invasive Neophyten: schön aber unerwünscht!

Sechs Gartenpflanzen verbreiten sich im Glarnerland unkontrolliert in der Natur und richten Schäden an. Helfen Sie mit, ihre weitere Ausbreitung zu verhindern! Mehr

Ausstellung über die Glarner Trockenmauern 

Von Mai bis Oktober 2017 widmet sich eine Kleinausstellung im Naturzentrum Glarnerland der Bedeutung und Geschichte der Trockenmauern sowie dem vielfältigen Leben darin. Mehr

Unser Jahresbericht 2016

Blicken Sie nochmals zurück auf die Aktivitäten 2016 des Naturzentrums Glarnerland. Sie waren geprägt vom Waldleben und der dritten Jahreszeit. Mehr

 

Wassermusik zwischen Engi und Schwanden

Im neuen Ausflug-Tipp des Naturzentrums Glarnerland wandert man zu gluggernden Quellen und rauschenden Bächen und lauscht dem Tosen dieser Frühlingsmusik. Tipp herunterladen

 

 

Im Naturzentrum befindet sich das Besucherzentrum Glarnerland des UNESCO-Welterbes Tektonikarena Sardona (Standort Glarus).

 

 

 

 

 

 


 

 

Infostelle
Beobachtungen melden
Veranstaltungen
Gönner werden

Hauptsponsoren

Sponsor: Glarner Kantonalbank