Naturlexikon

Waldeidechse im Kanton Glarus

Diese Waldeidechse lag direkt neben dem Wanderweg Richtung Hirzli (Foto: T.Reich)
Diese Waldeidechse lag direkt neben dem Wanderweg Richtung Hirzli (Foto: T.Reich)

Erkennungsmerkmale

 

Waldeidechsen sind kleine, braune Reptilien, die meistens eine schwache Rückenmusterung aufweisen. Es gibt auch sehr dunkle bis schwarze Exemplare, vor allem bei Jungtieren. Die Schuppen sind grob und wirken körnig, nicht glatt. Die Waldeidechse wird manchmal mit der Mauereidechse verwechselt, die jedoch im Kanton Glarus nur ganz lokal vorkommt. Die Zauneidechse wiederum ist weniger schlank und wirkt deutlich plumper.

Lebensraum und Verbreitung

 

Im Glarnerland kommt die Waldeidechse vor allem im Berggebiet vor. In den tiefen Lagen ist sie selten. Weil die Waldeidechse im Gebirge häufig ist, wird sie auch Bergeidechse genannt. Die höchsten Fundorte liegen im Glarnerland über 2000 m.

Man findet die lebendgebärende Waldeidechse auf Alpweiden, an Geröllhängen, an Waldrändern oder an Strassenböschungen. Stellenweise sind die Populationsdichten hoch und das Beobachten relativ einfach.

Im Berggebiet sind Waldeidechsen eine häufige Erscheinung, wie hier auf einer mit Steinen durchsetzten Alpweide oberhalb Linthal (Foto: T. Reich).
Im Berggebiet sind Waldeidechsen eine häufige Erscheinung, wie hier auf einer mit Steinen durchsetzten Alpweide oberhalb Linthal (Foto: T. Reich).

Besonderheiten

 

Gefährdung und Schutz:

Die Waldeidechse ist in der Schweiz und auch im Kanton Glarus nicht gefährdet. Um einen Rückgang zu verhindern, sollten Steinmauern, Lesesteinhaufen oder liegendes Totholz nicht entfernt werden.

Weitere Informationen

 

- Reptilien im Kanton Glarus

- Steckbrief Waldeidechse (karch)

- Waldeidechse im Kanton St. Gallen

 

Haben Sie eine Waldeidechse beobachtet oder fotografiert? Dann melden Sie Ihren Fund bitte an das Naturzentrum Glarnerland (Kontakt). Vielen Dank!

 

Bei Fragen stehen Ihnen der Karch-Vertreter im Kanton Glarus oder das Naturzentrum Glarnerland (Kontakt) gerne zur Verfügung:

 

Karch-Vertreter Kt. Glarus:

Thomas Reich

Dottikerstrasse 35

CH-5611 Anglikon

079 789 87 34

t.reich(at)gmx.ch

 

Text und Fotos: Thomas Reich, Karch-Vertreter Kt. Glarus, 2017

Infostelle
Beobachtungen melden
Veranstaltungen
Gönner werden

Hauptsponsoren

Sponsor: Glarner Kantonalbank