Ökologische Infrastruktur

Stromleitungen, Strassen, Wohnsiedlungen, Einkaufsläden: Ohne solche Einrichtungen kommt unsere Gesellschaft nicht aus. Auch die Natur muss gut eingerichtet sein, damit sie funktionieren kann. Tiere und Pflanzen brauchen

genug Lebensräume in guter Qualität. Diese Lebensräume müssen sie über geeignete Wanderrouten und passende Trittsteine erreichen können. All diese

„Einrichtungen“ - die Lebensräume und die Verbindungen, die sie miteinander vernetzten - bilden die „ökologische Infrastruktur“. Ein Ziel in der Biodiversitätsstrategie des Bundes ist es, die ökologische Infrastruktur als Lebensgrundlage für Tiere und Pflanzen zu erhalten und zu verbessern.

Infostelle
Beobachtungen melden
Veranstaltungen
Gönner werden

Hauptsponsoren

Sponsor: Glarner Kantonalbank